Trainingslager in Grenzau

Philipp beim Bowlen

Spaß und Spiel am Wochenende !

Mehrere begeisterte Spieler des TTCs wollten mal den "Spitzensport zum Anfassen" hautnah erleben und sind am Freitag den 10.1.2014 für drei Tage in Höhr- Grenzhausen in der JOOLA Tischtennis-Schule zum Wochendendlehrgang aufgebrochen.

Nach kurzer Begrüßung am Freitag um 18:00 Uhr stand bereits die erste Trainingseinheit auf dem Programm. ANTON STEFKO, ein A-Lizenz-Trainer, begrüßt ca. 30 Aktive und 5 min. später ging es bereits in die Aufwärmrunde, Einspielphase und Varianten- Übungen, wo diverse taktische Spielzüge mit dem kommenden TT -Trend, das Spiel sofort aktiv zu gestalten und sofort die Initiative zu übernehmen, eingeübt wurden. Nach gut 1.5h waren wir erledigt, durchgeschwitzt aber gut gelaunt, um uns den anschließenden Herausforderungen zu stellen. Gemeinsames Abendessen und der Besuch von Manni´s Landhaus- Schänke…

Am Samstagmorgen um 7:30 (!) gemeinsames Frühstück und ein kurzer Weg in die gegenüberliegende Sporthalle wo um 9:00 die zweite Trainingseinheit auf uns bereits wartet. Unsere Stars (Fabian und Philipp) wurden sogar von Anton aufgefordert, um gegen einen Abwehrspieler der 2. Bundesliga ihr Können unter Beweis zu stellen. Erholungspause und gemeinsames Mittagsbuffet im Restaurant und um Punkt 14:00 Start der zweiten Trainingseinheit für den Samstag. Hierbei war auch ein Spezialtraining am Balleimer durch ehemalige Bundesligaspieler ein Highlight des Tages, das jedem von uns die volle Konzentration abverlangte.



Sichtlich erschöpft aber gut gelaunt...










Didi zog sich elegant in den Sauna - und Wellnessbereich zurück und Peter und Fabian die immer noch nicht genug hatten, mussten Ihre Muskeln bei einem kleinen Dauerlauf noch auflockern. Nach gemeinsamen hervorragendem Abendessen waren alle gestärkt um bei einer Runde Bowling den Abend ausklingen zu lassen. Dieser Teil des Wochenendes gestaltete sich ebenfalls perfekt und mit den Spielernamen am Display wie "Kegelmonster", "Asterix", "Szenekenner" und "nur Dampf" (Unser Vorstand !) sowie "Bine" und "Farbe wie Braun" konnte Peter die beiden Durchgänge erfolgreich mit 221 Punkten vor Didi mit 210 Punkten für sich verbuchen.

Abschlußtag Sonntag den 12.1.2014 stand wieder ein früher Begin um 9:00 und eine Trainingseinheit auf dem Programm. Zum Abschluss hatte jeder erfolgreicher Teilnehmer ein "Kämpferherz T-Shirt" der TT - Schule sowie eine Urkunde erhalten und ein hervorragend gestaltetes Sonntagsbrunch Menü inklusive dem Haselnusslikör zum großen Finale eingenommen.

Als Resümee haben alle Teilnehmer eindeutig den Spaß, die guten Tipps der professionalen Trainer sowie die insgesamt stimmige Atmosphäre gelobt und bekundet dies vor der Hinrunde 2014/2015 zu wiederholen, wobei ausdrücklich erwähnt wurde, dass zusätzliche Spieler des TTCs sich dieses ebenfalls nicht entgehen lassen sollten.

Didi Weitzel, Grenzhausen 12.01.2014.