Vorbericht zum Heimspiel gegen Hofgeismar

Am kommenden Freitag beginnt für beide Teams mit der Rückrunde die Mission Klassenerhalt. Mit Marburg, Hofgeismar, Korbach, Ederbergland, Naumburg und uns kämpfen 6 Teams um den Nicht-Abstieg bzw. Relegationsplatz. Einzig Burghasungen scheint bereits entscheidend abgeschlagen zu sein.

Für Hofgeismar ist die Partie am Freitag nicht das einzige Spiele am Wochenende, da Sie am Sonntag gegen Korbach spielen. Hofgeismar geht mit der gleichen Aufstellung wie in der Hinrunde an den Start. Das Hinspiel zwischen beiden Teams am letzten Spieltag endete Leistungsgerecht 8:8. Auch diesmal rechnen wir mit einem engen Spielverlauf.

In der Hinrunde gewann Hofgeismar zwei Doppel, lediglich unser Doppel 3 konnte punkten. Im vorderen Paarkreuz gab es vier enge Spiele, die mit 3:1 an uns gingen. In der Mitte konnte Gerhard beide Partien für sich entscheiden, was zu einem 2:2 im mittleren Paarkreuz führte. Bernds Sieg gegen Markus Wetterich blieb im hinteren Paarkreuz der einzige Erfolg, wodurch wir 7:8 vor dem Schlussdoppel zurücklagen, welches Keding/Preis nach 3 Doppelniederlagen in Folge gewinnen konnten.

Es bleibt also abzuwarten, wer besser aus der Winterpause startet. Ein enges Spiel ist garantiert!

Auf geht´s TTC!