Vereinsmeisterschaften 2009


Am 07.11.2009 trafen sich 14 Sportkameraden im Bürgerhaus in Ginseldorf um den Vereinsmeister 2009 im Einzel und Doppel zu ermitteln. Am Ende konnte jedoch wieder Tobias Matthäi seinen vierten Titel in Folge als Vereinsmeister des TTC Ginseldorf feiern.

Nach dem er in seiner Gruppe ungeschlagen blieb und später in der Hauptrunde Fabian Preis zum zweiten Mal besiegte und danach Kai-Oliver Stadler schlug, wartete Michael Braun im Finale der Hauptrunde. Im Finale der Hauptrunde schlug Tobias Michael mit 3:1. Michael unterlag danach Hermann Grupe mit 0:3 im kleinen Finale der "loser Runde". Zuvor hatte sich Hermann die zweite Chance gewahrt das Final der Vereinsmeisterschaften zu erreichen.

Im Finale der diesjährigen Vereinsmeisterschaften standen sich der erfahrene Hermann Grupe und der dreimalige junge Vereinsmeister Tobias Matthäi (auch genannt "Die Eiche") entgegen. Tobias brauchte fünf Sätze um einen erneuten Erfolg zu feiern. Hermann spielte ein super Spiel und hatte Tobias einige Male zur Verzweifelung getrieben. Um Vereinsmeister zu werden, hätte er zwei Mal gegen Tobi gewinnen müssen.

Im Finale des Doppelwettbewerbs standen sich die Doppel Kai-Oliver Stadler und Martin Althaus gegen das junge Doppel mit Fabian Preis und Christian Dragomir gegenüber. Stadler und Althaus, die bis ins Finale kein Doppel verloren hatten, spielten ihre Erfahrung aus und konnten das Spiel deutlich mit 3:0 gewinnen. Ein neues mögliches Doppel war geboren. Am Ende des Tages sahen die Sportler und Zuschauer eine schöne Vereinsmeisterschaften mit vielen spannenden Spielen. Im Anschluss beim traditionellen Schnitzel und einigen Kaltgetränken nahmen sich alle Aktiven für das Jahr 2010 vor, Tobias den Titel streitig zu machen.